Dienstag, Juni 19, 2007

Neulich beim Hit-Mysterium...

Ich frage mich schon die ganze Zeit, was meinen Hit-Counter (rechts unten) dermaßen in die Höhe treibt. Naja.. eigentlich weiß ich was meinen Hit-Counter in die Höhe treibt, aber ich konnte es mir bis heute nicht richtig erklären. Denn die Einträge in meinem Seitenzähler sehen so aus:

Es ist immer dieselbe Ursprungsadresse (nämlich die Google Bildersuche, s.o.) und verweist bei mir immer auf denselben Artikel, nämlich die Filmkritik zu "Deuce Bigalow: European Gigolo".

Jetzt endlich habe ich die Nuss geknackt, denn man muss bei dieser Bildersuche nur "Penis im Gesicht" eingeben und bekommt als erstes das Bild präsentiert, auf das ich auch in dem Artikel verweise, jedoch steht mein Link als ein sich darauf beziehender ebenfalls mit drin.

Insofern weiß ich jetzt, dass täglich ca. 150 Leute wissen wollen, wie das aussieht, wenn jemand ein Geschlechtsteil im Gesicht hat. Ob uns das allerdings als Menschheit weiterbringt wage ich zu bezweifeln...

Kommentare:

Fischer hat gesagt…

Die Suchwortaufschlüsselung kann einen echt um den Schlaf bringen.

Dass man auch mit der Kombination "brauner ausfluss sex scheide" auf meinem Blog landet ist zum Beispiel eine Information, auf die ich gut hätte verzichten können...

Po8 hat gesagt…

Immerhin ein Trost, wenn auch ein schwacher, dass ich nicht der einzig Betroffene bin ;-)

Roland hat gesagt…

Wenn es Dich tröstet, meine Top 3 der Suchbegriffe lauten: Sackrasur, Zwanghaftes Onanieren und Pornohörspiele.
Seltsamerweise kommen gleich danach: Möhrenkuchen und Walfleischrezepte.

Po8 hat gesagt…

Dass Du in Deinem Zustand noch so viel Empathie zeigst, ehrt Dich ;-)

Jekylla hat gesagt…

Ich kann nur Sex in Daunenjacken, scharfe Schwedinnen und Tittencontent bieten.
Als Top-Suchbegriffe natuerlich.