Mittwoch, Juli 30, 2008

Neulich bei der gewagten Hypothese...

Der Fischblog hat vor kurzem eine interessante Geschichte gebracht, dass die meiste Biomasse auf Parasiten entfällt - zumindest verglichen mit anderen Tiergruppen. Das verleitet mich nun zu folgender Annahme:

Gesetzt den Fall man hat es wirklich mit einem Schöpfer des Lebens auf der Erde zu tun, so favorisiert er mit dieser Biomasseverteilung ja klar das Parasitentum. Das geht sogar so weit, dass manch ein Parasit eine Geschlechtsumwandlung am Wirt vornimmt und diesen rücksichtslos zu seinen Zwecken ausbeutet.

Nun stellt in diesem Zusammenhang die Priesterkaste die logische Fortsetzung dieses Parasitentums dar. Sie beuten die Wirte bzw. Gläubigen in Form von Opfertieren oder Kirchensteuer aus, gaukeln diesen etwas vor (was sie ohne die Priester gar nicht nötig hätten) und halten sie in permanenter Abhängigkeit (Beichte, Buße, Zeremonien & eine Heilslehre). Somit wäre dieses Vorgehen zumindest einmal ein Hinweis darauf, dass vielleicht doch was an der Schöpfungsgeschichte dran sein könnte... ;-)

Kommentare:

TAMMOX hat gesagt…

Daß ein imaginärer Schöpfer klar das Parasitentum bevorzugt, scheint mir evident zu sein.
An denke nur an die Ökonomie und an Berufe wie Anwälte (z.B. Friedrich Merz) oder Hedgefond-Manager (z.B. Friedrich Merz), die nur von anderer Leute Leid leben, ohne selbst etwas zu schaffen. Denen geht es finanziell ja auch überdurchschnittlich gut.

Allerdings muß ich auch sagen, daß bei der Auflistung:

Hirnfressende Amöben, Plattwürmer, Leberegel, Flöhe... Vom bösartigen Plasmodium bis hin zum berüchtigten Harnröhrenwels, ..

die Assoziation „Priestertum“ nahe liegt!

LG
T

Po8 hat gesagt…

:-D (jedes weitere Wort wäre überflüssig - v.a. wann baut Google mal ein paar Smileys ein...*grml*)

Andreas Kyriacou hat gesagt…

Parasiten spielen den Herrschenden zu und stellen sicher, dass sich das Arbeitervolk nicht selbständig machen kann (s. scienceticker). Im Grunde tun sie das aber alles nur aus Eigennutz, es scheint also schon zu stimmen, dass sie die wahren Herrscher auf diesem Planeten sind.

Po8 hat gesagt…

@andreas
Mir gefällt meine Hypothese immer besser, denn Priester beeinflussen ebenso das Sozialverhalten der Gruppe (positiv wie negativ). Auch sind in meinen Augen die Ideologien (religiöse wie weltliche) und deren Vertreter die wahren Herrscher über die Menschheit (Kapitalismus, protestantische Arbeitsethik, katholische Ehevorstellungen usw.). Danke für den Hinweis.