Dienstag, September 12, 2006

Neulich beim Karstadt...

Es gibt Situationen, da ärgert man sich einfach. Da kauft man etwas, steht an der Kasse, bezahlt 4,35 € mit einem 10-Euro-Schein und 5 cent und erhält nur 70 cent retour.

Dummerweise ist man sich nicht sicher, dass man der Dame an der Kasse einen 10er gegeben hat, denn diese ist davon überzeugt, dass es nur ein 5-Euro-Schein war.

Nach ein bisschen hin und her, verabschiedet man sich, hinterlässt die Telefonnummer, falls die Differenz bei der abendlichen Abrechnung noch auftauchen sollte und... ärgert sich eben, dass man nicht besser aufgepasst hat.

Und dann gibt es Situationen, da fängt man wieder an, an das Gute im Menschen zu glauben, wenn man 15 Minuten später unter der angegebenen Telefonnummer zurückgerufen wird, sich die (nette) Dame an der Kasse (die inzwischen einen außerordentlichen Kassensturz gemacht hat) entschuldigt und meint, man könne die 5€ jederzeit bei ihr abholen und es tue ihr wirklich Leid für die Umstände.

Man muss sogar sagen, dass diese Dame mehr menschliche Größe gezeigt hat, als es die meisten "Eliten" tun, die uns lediglich das Geld aus der Tasche ziehen, sich aber dafür nicht im geringsten entschuldigen, geschweige denn einen Fehler eingestehen.

1 Kommentar:

Kerstin hat gesagt…

Eine echt schöne Geschichte, die ich gut nachfühlen kann. Habe sie mit einem Lächeln gelesen ... schönen Abend noch;-)! Liebe Grüße